MAGNETIC ISLAND

In der Sprache ihrer Ureinwohner, Yunbenun ist eine 50,9204 km² große australische Insel.

Die Insel wurde 1770 vom britischen Kapitän James Cook und seiner Mannschaft für Europa entdeckt. Als jene im Schiff Endeavour vorbeisegelten, spielte ihr Kompass verrückt, weswegen Cook vermutete, die Insel bestehe aus magnetithaltigem Gestein. In jener Zeit lebten auf der Insel Aborigines, die Wulgurukaba oder Nyawaygi, welche die Insel „Yunbenun“ nannten (die Benennung der Gesellschaften ist uneinheitlich).

  • Base Magnetic Island Paket für 2 Nächte

    ab 71.74
    Verbringe 2 Nächte auf Magnetic Island und erkunde beim Schnorcheln die Unterwasserwel