Tasmanien Rundreise 7 Tage

Die sieben Tage Best of Tasmania Tour verbindet das prächtige Bruny Island mit der Sträflingsgeschichte von Port Arthur und der dramatischen Landschaft des Tasman Peninsula.

Kategorien: ,

Beschreibung

HIGHLIGHTS

Die Highlights Deiner Tasmanien Rundreise Tour

Mit dieser Tasmanien Rundreise Tour über 7 Tage siehst du das beste Tasmaniens. Hier bleibt nichts aus. Du erkundest die wilde Westküste mit deren tollen Berge und Wasserfälle, aber auch die Ostküste mit den schönen Stränden wie Wineglass Bay. Die Schönheit von Bruny Island und die dramatische Landschaft des Tasman Peninsula vervollständigen eine unglaubliche Woche.

Die Tour beinhaltet eine Reihe von Tasmanischen Geschmackserlebnissen während der sieben Tage.

ROUTE

Dein Weg Tasmanien Rundreise

  • Tag 1 – Russell Falls – Lake St. Clair
    Unsere Reise beginnt in der lebhaften Stadt Hobart. Hier starten wir unsere 7-tägige Rundreise durch Tasmanien und machen uns auf den Weg nach Strahan. Heute geht es zunächst in die majestätischen Regenwälder des Mount Field Nationalparks, wo wir die beeindruckenden Russell Falls bestaunen können. Haltet die Augen auf, denn hier werdet ihr mit etwas Glück Tiere erspähen, die es nur in Tasmanien gibt. Bevor wir den berühmten Lake St. Clair erreichen machen wir noch einen kurzen Stopp in Tarraleah, eine Stadt , die am höchsten Punkt von Tasmaniens Central Plateau gelegen ist. Vielleicht haben wir auch das Glück und können ein Schnabeltier entdecken. Gestärkt vom Mittagessen reisen wir durch das eindrucksvolle Weltnaturerbe Tasmaniens.
    Übernachten werden wir heute in Strahan.
  • Tag 2 – Montezuma Falls – Strahan
    Heute steht ganz viel Action auf dem Programm. Wir wandern wir zu den Montezuma Falls, den höchsten Wasserfällen in Tasmanien. Unser Weg führt uns durch üppiges Buschland und entlang einer alten Eisenbahnstrecke. Von ganz oben kann man hier einen wunderbaren Blick über den Südlichen Ozean und den darunter liegenden Ocean Beach erhaschen. Optional kannst du auch eine Bootsfahrt auf dem Gordon River machen (zusätzliche Kosten).
    Übernachtung ist wieder in Strahan.
  • Tag 3 – Cradle Mountain – Sheffield – Launceston
    Am heutigen Tag reisen wir in die Cradle Mountains, wo mehrere unterschiedliche Wanderungen auf uns warten. Von der einfachen Umrundung des Dove Lake bis hin zur spektakulären Wanderung zu Marion’s Lookout. Mit etwas Glück entdeckst du
    unterwegs Wombats, bevor wir heute Abend Tasmaniens Gartenstadt Launceston erreichen.
    Übernachtung in Launceston.
  • Tag 4 – Bay of Fires – Bicheno – Ostküste
    Erkunde die Cataract Gorge, eine wunderbare naturbelassene Schlucht im Herzen der Stadt, bevor es zu dem atemberaubenden Bay of Fires geht. Die Bucht wurde wegen ihres strahlend weißen Sandes und des kristallklaren Wassers vom Lonely Planet zum Top-Reiseziel erklärt. Nimm dir Zeit und erkunde den Strand, bade im türkisfarbenen Wasser oder genieße einfach die Aussicht bei einer Tasse Kaffee. Am Abend erreichen wir unsere Unterkunft in der Küstenstadt Bicheno.
    Übernachtung ist in Bicheno.
  • Tag 5 – Wineglass Bay – Freycinet
    Heute geht es weiter in den Freycinet Nationalpark mit seiner malerischen und berühmten Wineglass Bay. Hier haben wir genügend Zeit um die Küste und Umgebung auf unterschiedlichen Wanderungen zu erkunden, bevor es zurück nach Hobart geht.
    Übernachtung in Hobart.
  • Tag 6 – Tasmanischer Teufel, Richmond und Wellington Park
    Besuche Tasmaniens bekanntestes Natur- und Wildschutzgebiet, Bonorong. Treffe eine Vielzahl Tasmanische Wildtiere wie Beutelmarder, Vögel, Wombats, Kängurus und der Tasmanische Teufel. Dann nehmen wir unsere Zeit, das historische Dorf Richmond zu genießen. Wir reisen durch die Weinregion des Coal River Valley auf dem Weg zurück nach Hobart und weiter zum riesigen Naturspielplatz der Stadt, Mount Wellington/kunanyi. Wellington Park ist vor Ort als „Der Berg“ bekannt und wird wegen seiner weit entfernten Lichtungen geliebt.
    Eukalyptuswälder, dramatische Felssäulen und Felsbrockenfelder, mit herrlichen Wanderwegen bis hin zu spektakulären Wanderwegen Aussichtspunkte. Wir zeigen dir einige unserer Lieblingsorte auf Kunanyi, die du mit dem Reiseführer besser kennenlernen kannst die Schätze des Wellington Park. Entspanne dich heute Abend in einem der historischen Pubs oder Restaurants der Stadt.
    Übernachtung in Hobart.
  • Tag 7 – Tasman Peninsula
    Halbinsel/Turrakana. Die Port Arthur Historic Site ist Australiens am besten erhaltene Sträflingssiedlung und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe denkmalgeschützte kulturelle Attraktion. Erfahre mehr über die harte Sträflingsgeschichte Tasmaniens und die gut erhaltenen Ruinen. In der Remarkable Cave nehmen wir dich mit auf einen der schönsten Kurzwanderungen der Welt, um die beeindruckenden Küstensanddünen der Crescent Bay zu erleben. Schließlich am Tasman Arch im Tasman-Nationalpark wirst du die Auswirkungen des mächtigen Südlichen Ozeans auf das höchste Meeresklippen zu schätzen wissen. Am Nachmittag kehren wir nach Hobart zurück, wenn unsere Tour durch Tasmanien zu Ende geht.
    Die Tour endet in Hobart um ca. 17:30 Uhr.

INKLUSIVE

Was ist alles inbegriffen

  • 6 Übernachtungen im Mehrbettzimmer
  • Nationalparkgebühren
  • Historische Stätte Port Arthur
  • Verkostung von lokalen Köstlichkeiten
  • Entdecke den Tasmanischen Teufel
  • Transport von und zu deinem Hostel / Hotel

REISEINFOS

Alles was du wissen musst

Start: Hobart 07:30 Uhr
Ende: Hobart ca. 17:30 Uhr

Teilnehmer müssen schon am Vorabend der Tour in Hobart sein, um die frühe Abfahrt am ersten Tag gewährleisten zu können. Diese Tour ist geeignet für Teilnehmer mit einem grundlegenden Maß an Fitness. Abreise ist am Tag nach dem letzten Tag empfohlen.

EXTRAS

Was kann dazu gebucht werden.

Upgrades auf Einzel- und Doppelzimmer

GRUPPENGRÖSSE

Für wieviel Personen ist diese Tour geeignet

ca. 24 Personen

MITBRINGEN

Was solltest Du mitbringen

Kamera
Wasserflasche
bequeme Schuhe
Kopfbedeckung
Sonnenbrille
Sonnenschutz
Regenjacke
Badehose
Badetuch

KARTE

Wo genau geht es hin

KONTAKT

Hast Du noch Fragen?